Profitänzer

Tanzprofi - Born to Dance
Beim Gewinn des Deutschlandpokals

Ricardo de Freitas

  • erlernte seine ersten Schritte in der Tanzschule
  • 1990 nach dem Goldstar-Kurs Wechsel in den Tanzverein (TSC Grün-Gold Heidelberg)
  • es folgten zahlreiche Turniererfolge in allen Klassen

Auswahl der Erfolge bei den Amateuren:

  • 3. der int. Tanzsportgala Paris
  • mehrfacher Finalist und Semifinalist deutscher S-Latein-Ranglistenturniere
  • TOP 12 Ranglistenposition
  • TBW-Trophy-Siege Hgr.-S-Latein
  • Semifinalist IDSF "Swiss Inter Cup" Zürich
  • 2-facher Vize-Lanesmeister Hgr.-II-S-Latein
  • 2-facher deutscher Vizemeister Hgr.-II-S-Latein ("Deutschlandpokal")
  • Landesmeister 2004 Hgr.-II-S-Latein
  • Deutscher Meister 2004 ("Deutschlandpokalsieger") Hgr.-II-S-Latein

Auswahl der Erfolge bei den Professionals (2005-2009 Professional im DPV):

  • 3-facher Finalist Deutsche Meisterschaft der Professionals Kür Latein
  • Finalist der Profi-Grand-Prix-Turniere 2005-2009
  • 3. beim Deutschland-Cup
  • 7. der Deutschen Meisterschaft Professional Latein
  • Mehrfacher Semifinalist Deutsche Meisterschaft Professional Latein
  • Finalist "Dance Olympiad" Mallorca
  • Finalist "Holland Masters" Arnheim
  • 3. der deutschen Profi-Latein-Rangliste 2005
  • 2. der deutschen Profi-Latein-Rangliste 2006
  • Berufung zum "Nations Cup" Bad Pyrmont 2007
  • Auszeichnung zur Sportlerwahl des Jahres in Heidelberg 2005
  • Auszeichnungen in bronze und silber des Tanzsportverbandes Baden-Württemberg ("für die Verdienste um den Tanzsport")
  • in zahlreichen TV- und Live-Übertragungen zu sehen gewesen